HeuteWochenendekompl. Programm

Event

Kino für Menschenrechte: "AGROkalypse - Der Tag, an dem das Gensoja kam"

HEUTE, am Dienstag, 07.05.2019, zeigen wir um 20:00 Uhr in unserer Reihe "Kino für Menschenrechte" den Film "AGROkalypse - Der Tag, an dem das Gensoja kam". In Anwesenheit des Regisseurs Marco Keller! Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur kritischen Diskussion.

"AGROkalypse" erzählt die Geschichte der brasilianischen Ureinwohner vor dem Hintergrund des weltweiten steigenden Fleischkonsums und zeigt, wie wir mit Lebensmitteln die Welt verändern.

Soja stellt eine Schlüsselfunktion in der globalen Agrarindustrie dar. Als Proteinbombe wird es vor allem in der Massentierhaltung eingesetzt und garantiert, dass wir rund um die Uhr Fleisch, Milch, Käse und Eier einkaufen können.

Der Dokumentarfilm folgt der Sojabohne einerseits auf ihrem Weg in die europäischen Futtertröge, andererseits aber auch in die Regale von Bioläden.
 
Wie immer mit thematischer Einführung durch die Amnesty-International-Hochschulgruppe der Uni Bonn!

Tickets gibt´s ab sofort online oder an unserer Kasse!

« zurück